Suchfunktion

Projekt eJustice Hardware



Das Projekt eJustice Hardware wird die Ergebnisse der abgeschlossenen Projekte „Mobiles Arbeiten“ und „eJustice Arbeitsplatz“ weiterentwickeln, die weiteren Piloten begleiten und die im Programm pilotierten Konzeptionen zur EDV-Hardware, inkl. der mobilen Zugänge, nach Abschluss des Roll-Out an den laufenden Betrieb (BK-Out-Organisation) übergeben. Das Projekt beschäftigt sich hierzu sowohl mit der Anwendungsausstattung von mobilen Arbeitsplätzen und Telearbeitsplätzen als auch mit der gesamten Justiz-Hardware-Ausstattung, inklusive der Sitzungssäle und Beratungszimmer.

Fußleiste